Skip to content
Menu

Datenschutzhinweise – Datenschutzerklärung – Verschlüsselte E-Mailkommunikation

Die nachfolgenden Datenschutzhinweise geben einen Überblick über die Erhebung und Verarbeitung der Daten. Die vollständigen Informationen ergeben sich aus der Datenschutzerklärung . Unten finden sich Informationen für eine verschlüsselte E-Mailkommunikation mit dem Main-Kinzig-Kreis.

Datenschutzhinweise

Welche Daten werden erfasst?

Beim Aufruf der Website

Die IP-Adresse zusammen mit dem Zeitpunkt und Inhalt des Abrufs einschließlich der übertragenen Datenmenge und der Meldung, ob der Abruf erfolgreich war. Diese Daten werden nach Ende des Zugriffs auf die Webseite gelöscht.

Aufgrund der Eingaben auf dieser Website

  • Auf dem Kontaktformular: Vor- und Nachname und die E-Mail-Adresse
  • Bei Bestellung von Publikationen: Inhalt der Bestellung sowie Geschlecht, Nachnamen, Anschrift und E-Mail-Adresse
  • Bei Bestellung eines Newsletters: die E-Mail-Adresse
  • Bei Anmeldung für den Zugriff auf das „Bauportal“: Vor- und Nachname, Firma, Aktenzeichen und E-Mail-Adresse

Weitere Daten werden nicht erhoben.

Auf welche Weise werden die Daten erhoben?

Bei jedem Zugriff werden Daten erhoben, die automatisiert protokolliert werden. Daten die aufgrund von Eingaben oder Bestellungen erhoben werden, werden durch Cookies gespeichert. 

Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung von persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben persönliche Daten der Nutzer nur an Dritte weiter, wenn:

  • Der Nutzer nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO seine ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt hat.
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S 1 lit f. DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass der Nutzer ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe seiner Daten hat,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1. S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit dem Nutzer erforderlich ist.

Betroffenenrechte

Der Nutzer hat das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über seine von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Daten des Nutzers offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft der Daten des Nutzers, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung der bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten des Nutzers zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung der bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten des Nutzers zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus bestimmten Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Nutzers zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von ihm bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, der Nutzer aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, der Nutzer jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder der Nutzer gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hat;
  • gemäß Art. 20 DSGVO die personenbezogenen Daten des Nutzers, die er uns bereitgestellt hat, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO die einmal erteilte Einwilligung des Nutzers jederzeit uns gegenüber zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO hat der Nutzer unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel kann der Nutzer sich hiefür an die Aufsichtsbehörde seines üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder den Ort des Orts des mutmaßlichen Verstoßes wenden, wenn die betroffene Person der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verstößt.

Widerrufsrecht

Sofern die personenbezogenen Daten des Nutzers auf der Grundlage von berechtigtem Interesse erarbeitet werden, hat der Nutzer das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten einzulegen, sowie dafür Gründe vorliegen, die sich aus der besonderen Situation des Nutzers ergeben. Möchte der Nutzer von seinem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an den unten genannten Datenschutzbeauftragten.

Allgemeine Erhebung von Daten

Wenn Nutzer auf unsere Website zugreifen oder eine Datei abrufen, werden Daten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei auf unserem Webserver gespeichert. Im Einzelnen können folgende Daten gespeichert werden:

  • IP-Adresse (wird anonymisiert gespeichert)
  • Domain-Name der Website, von der der Nutzer kam
  • Namen der abgerufenen Dateien
  • Datum und Uhrzeit eines Abrufs
  • Name des Internet Service Providers des Nutzers
  • sowie ggf. Betriebssystem und Browserversion des Endgerätes des Nutzers

IP-Adressen speichern wir nur aus Datensicherheitsgründen, um die Stabilität und die Sicherheit unseres Systems zu gewährleisten (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze bleibt vorbehalten.

Cookies

Unsere Internetseite verwendet Cookies. Ein Cookie ist eine Textdatei, die beim Besuch einer Internetseite erstellt und auf dem System des Nutzers der Website zwischengespeichert wird. Wird der Server unserer Website erneut vom Nutzer der Website aufgerufen, sendet der Browser des Nutzers der Website den zuvor empfangenen Cookie wieder zurück an den Server. Der Server kann die durch dieses Verfahren erhaltene Informationen auswerten. Durch Cookies können beispielsweise Werbeeinblendungen gesteuert oder das Navigieren auf einer Internetseite erleichtert werden. Cookies sind ferner erforderlich, um die Funktionsfähigkeit unseres Webseiten-Betriebs zu ermöglichen (als Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO genannt, die Wahrung der berechtigten Interessen des Betreibers dieser Website – wir verwenden Cookies nur in Vereinbarung mit Art. 5 Abs. 1 lit a DSGVO, also gemäß der Prinzipien “Rechtmäßigkeit, Verarbeitung nach Treu und Glauben, Transparenz”). Möchte der Nutzer die Nutzung von Cookies unterbinden, kann er dies durch lokale Einstellungen in seinem Internetbrowser tun.

Newsletter

Wir versenden Newsletter mit Informationen nur mit der Einwilligung der Empfänger oder aufgrund gesetzlicher Erlaubnis.

Die Informationen des Nutzers, außer der E-Mail-Adresse nutzen wir lediglich zur Personalisierung des Newsletters, dazu gehört beispielsweise der Name des Nutzers.

Kontaktformulare

Wenn uns der Nutzer per Kontaktformular Anfragen zukommen lässt, werden seine Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von ihm dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert und verarbeitet. Die Daten des Nutzers werden ausschließlich zweckgebunden zur Beantwortung und Bearbeitung der Anfrage genutzt. DieDatenverarbeitung erfolgt hier nach Art. 6 Abs.1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage der freiwillig erteilten Einwilligung des Nutzers. Er kann dem jederzeit widersprechen (Widerrufsrecht).

Auskunftsrecht, Recht auf Berichtigung, Sperrung, Löschung, Widerspruch

Auf schriftliche Anfrage informieren wir den Nutzer über die zu seiner Person durch uns gespeicherten Daten. Der Nutzer hat auch ein Recht auf Berichtigung, Sperrung, Widerspruch oder Löschung dieser Daten. Die Anfrage ist an unseren unten genannten Datenschutzbeauftragten zu richten.

Sicherheitshinweis

Wir sichern unsere Webseite und sonstige IT-Systeme durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, unberechtigten Zugriff, unberechtigte Veränderung oder unberechtite Verbreitung der Daten der Nutzer ab. Ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren ist praktisch trotz aller Sorgfalt jedoch nicht in jedem Fall möglich. Weil bei der Kommunikation per E-Mail die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden kann, empfehlen wir zur Übermittlung von vertraulichen Informationen den Postweg.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung zu ändern, wenn sich die Rechtslage oder dieses Online-Angebot oder die Art der Datenerfassung ändert. Dies gilt jedoch nur bezüglich Erklärungen zur Datenverarbeitung. Sofern eine Einwilligung des Nutzers notwendig ist oder Bestandteile der Datenschutzerklärung eine Regelung des Vertragsverhältnisses mit Nutzern enthalten, erfolgt die Änderung der Datenschutzerklärung nur nach Zustimmung des Nutzers. Bitte informieren Sie sich daher bei Bedarf über diese Datenschutzerklärung, insbesondere, wenn Sie personenbezogene Daten mitteilen.

Verweise auf Webseiten Dritter

Auf dieser Website werden Verweise auf Webseiten Dritter in Form sogenannter Links bzw. Verlinkungen angeboten. Erst wenn der Nutzer auf einen solchen Link klickt, werden Daten zum Linkziel übertragen. Dies ist technisch notwendig. Die übertragenen Daten sind insbesondere: die anonymisierte IP-Adresse des Nutzers, der Zeitpunkt zu dem der Nutzer den Link angeklickt hat, die Seite auf der der Nutzer den Link angeklickt hat, Angaben zum Internet-Browser des Nutzers. Wenn der Nutzer nicht möchte, dass diese Daten zum Linkziel übertragen werden, möge er den Link nicht anklicken.

Links zu anderen Webseiten

Unsere Website kann Links zu Websites Dritter oder zu anderen Websites von uns selbst enthalten. Wenn der Nutzer einem Link zu einer dieser Websites folgt, weisen wir darauf hin, dass diese Websites ihre eigenen Datenschutzrichtlinien haben und dass wir für diese Richtlinien keine Verantwortung oder Haftung übernehmen. Den Nutzern wird geraten diese Datenschutzrichtlinien zu prüfen, bevor sie personenbezogene Daten an diese Websites weitergeben.

Vertraulichkeit zu einem geschützten Bereich dieses Webangebots

Wenn ein Nutzer zu einem geschützten Bereich auf unserer Website einen Zugang erhalten hat, der durch ein Passwort gesichert ist, ist er dafür verantwortlich, dieses Passwort vertraulich zu behandeln. Wir bitten den Nutzer dieses Passwort niemandem mitzuteilen.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Der Nutzer hat das Recht, die betreffenden personenbezogenen Daten, die er uns bereitgestellt hat, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Jede betroffene Person hat unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedsstaat des Aufenthaltsortes des Nutzers, seines Arbeitsplatzes, oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn die betroffene Person der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

 

SSL-Verschlüsselung

Diese Website nutzt die SSL-Verschlüsselung (Secure Socket Layer) für die Übertragung von Daten des Browsers des Nutzers zu unserem Server und zu Servern, die Dateien bereitsstellen, welche wir auf unserer Website einbinden. Mit SSL werden Daten verschlüsselt übertragen. Die Daten sind nicht veränderbar und der Absender kann identifiziert werden.
Der Nutzer erkennt das Vorhandensein der SSL-Verschlüsselung anhand des vorangestellten Textes “https” vor der Adresse der Webseite, die sie im Browser aufrufen.

Der Schutz der persönlichen Daten der Nutzer unseres Angebotes wird im Main-Kinzig-Kreis und all seinen angeschlossenen Gesellschaften sehr ernst genommen. Die User sollen wissen, wann welche Daten erhoben werden und wie sie verwendet werden. Es wurden technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl seitens des Main-Kinzig-Kreises als auch von externen Dienstleistern beachtet werden. Im Zuge der Weiterentwicklung unserer Webseiten und der Implementierung neuer Technologien, um unseren Service zu verbessern, können Änderungen dieser Datenschutzerklärung erforderlich werden. Daher wird empfohlen diese Datenschutzerklärung ab und zu erneut durchzulesen.

Zugriff auf das Internetangebot

Jeder Zugriff auf das Internetangebot des Main-Kinzig-Kreises wird in einer Protokolldatei gespeichert. In der Protokolldatei werden folgende Daten maximal 14 Tage gespeichert:

  • Name der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • übertragenen Datenmenge
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war

Die gespeicherten Daten werden nur zur Optimierung des Internetangebotes ausgewertet. Wenn Informationsmaterial, Newsletter oder Broschüren bestellt werden, werden Namen und andere persönliche Daten abgefragt. Es unterliegt der freien Entscheidung des Users, ob er diese Daten eingeben will. Die Angaben werden auf besonders geschützten Servern in Deutschland gespeichert. Der Zugriff darauf ist nur wenigen, besonders befugten Personen möglich, die mit der technischen, kaufmännischen oder redaktionellen Betreuung der Server befasst sind.

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von matomo.mkk.de zu laden.

Inhalt laden

Minderjährigenschutz

Es werden keine personenbezogenen Daten von Kindern und Jugendlichen angefordert. Wissentlich werden solche Daten nicht gesammelt und auch nicht an Dritte weitergegeben.

 

 Behördl. Datenschutzbeauftragter

Marco Koch

Barbarossastr. 24, 63571 Gelnhausen

06051 85-15751

06051 85-915750

datenschutz@mkk.de

 

Zuständige Aufsichtsbehörde für Datenschutz

Sie können sich auch an die Aufsichtsbehörde für Datenschutz wenden:

Der Hessische Datenschutzbeauftragte
Postfach 3163, 65021 Wiesbaden

Telefon 0611 1408 – 0
Telefax 0611 1408 – 900
E-Mail poststelle@datenschutz.hessen.de

 

Datenschutzinformation im Bewerbungsverfahren

Diese Datenschutzinformation unterrichtet Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beim Main-Kinzig-Kreis; Barbarossastr. 16-24, 63571 Gelnhausen.

Mit Ihrer Bewerbung übermitteln Sie uns Daten, die Sie direkt beschreiben oder die Ihnen zugeordnet werden können (personenbezogene und personenbeziehbare Daten).

Zwecke und Dauer der Erhebung und Verarbeitung

Der MKK erhebt, verarbeitet und nutzt Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens.

Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen

Ihre Datenschutzrechte

Sie haben das

  • Recht auf Auskunft welche Daten wir über Sie verarbeiten. Das sind alle Angaben die Sie uns in Ihrer Bewerbung übermittelt haben.
  • Recht aus Berichtigung, falls wir fehlerhafte Daten über Sie gespeichert haben sollten.
  • Recht auf Löschung, sobald die Daten nicht mehr erforderlich sind.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, wenn nur Teile der gespeicherten Daten nicht genutzt werden sollen.
  • Recht auf Widerspruch, wenn Sie die Bewerbung zurückziehen

Zu detaillierten Auskünften wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten.

Verantwortliche Stelle für die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten

Die zuständige und verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten ist die Personalabteilung des MKK.

Die Personaldaten werden in einem Bewerberdatenverarbeitungssystemen gespeichert und verarbeitet. Die technische Installation ist so gestaltet, dass nur ein eng gefasster Kreis von besonders befugten Personen zugriffsberechtigt ist.

Weitere Auskünfte oder Beschwerden über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Sollten Sie Bedenken oder eine Frage zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und Informationen haben, können Sie sich an die Personalabteilung wenden.

Sie können sich aber auch unter den nachstehenden Kontaktdaten an den Datenschutzbeauftragten des MKK oder an die Aufsichtsbehörde für den Datenschutz wenden.

 

Verschlüsselte E-Mailkommunikation mit dem Main-Kinzig-Kreis

Eine verschlüsselte E-Mail Kommunikation ist den Mitarbeitern des Main – Kinzig – Kreises möglich. Dabei werden die Verfahren S/Mime (x.509) und PGP (GPG) unterstützt.

Flyer zum Verschlüsseln von E-Mails

Hinweis: Es handelt sich dabei um zentrale Domainschlüssel. Diese werden an einer zentralen Stelle entschlüsselt und dem Benutzer zugestellt.

Die öffentlichen Schlüssel erhalten Sie jeweils hier:

  • PGP PGP (ZERTIFICATE)
  • FINGERPRINT SHA1 [37:E6:D2:C3:16:32:8F:2A:CF:62:7B:F3:0B:0E:2B:D7:6F:C9:0F:72]
  • FINGERPRINT MD5 [89:D5:41:EC:19:22:0A:56:81:A3:45:9A:F9:02:08:22]
  • SUBJECTKEYIDENTIFIER[E4:98:D5:3A:54:40:52:5D:C7:19:14:FD:AE:13:BE:04:70:D0:08:3B]
  • S/MIME (ZERTIFICATE) S/MIME (ZERTIFICATE)

Main.Kinzig.Blüht.Netz ist ein Verbundprojekt des Main-Kinzig-Kreis und Landschaftspflegeverband MKK e.V. zur Förderung der Biodiversität im Kreisgebiet.

Gefördert im Bundesprogramm Biologische Vielfalt durch das Bundesamt für Naturschutz (BfN) mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU).

Rechtliches

Main.Kinzig.Blüht.Netz ist ein Verbundprojekt des Main-Kinzig-Kreis und Landschaftspflegeverband MKK e.V. zur Förderung der Biodiversität im Kreisgebiet.

Gefördert im Bundesprogramm Biologische Vielfalt durch das Bundesamt für Naturschutz (BfN) mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU).

Rechtliches